Watchland

Das Unternehmen Franck Muller Genève blieb seinen Wurzeln im Genfer Umland treu und wurde in Genthod gegründet – demselben Ort, in dem Franck 1983 seine Aktivitäten begann. Als Domizil wurde eine 1902 erbaute und renovierte Villa im neugotischen Stil gewählt, die in nur wenigen Monaten zum Hauptsitz dieser vielversprechenden Marke ausgebaut wurde.

Franck Muller fand in dieser bezaubernden und poetischen Umgebung jene Inspiration, die seine Kreationen erfolgreich machten. Die außerordentliche Ruhe und der Frieden der Umgebung reflektieren das Streben des kreativen Uhrmachers nach Harmonie und Perfektion. Die klassisch angelegten Terrassengärten des Anwesens sowie der atemberaubende Blick auf den Genfer See und den Mont Blanc machen neben vielen weiteren Elementen diesen Ort absolut einzigartig.

In dieser von Eleganz und Freundlichkeit geprägten Atmosphäre entstehen das Design und die Uhren der Marke Franck Muller. Als Reaktion auf den wachsenden Erfolg der Marke wurden zwei neue Gebäude im gleichen Stil hinzu gebaut und das Ensemble unter dem Namen Watchland im Jahre 2001 vollendet. Diese bedeutende räumliche Erweiterung symbolisiert gleichsam die Kontinuität und Stärkung des Unternehmens. Eine weitere Maxime ist die fortdauernde Unabhängigkeit der Marke, die schon zu Beginn ihrer Entwicklung zu einer der Hauptprioritäten erklärt wurde.

Eigenständige Kreation, Innovation und Strategie bilden die Grundpfeiler, mit der die Marke voller Stolz ihr einzigartiges Ziel verfolgt: Die Schaffung außergewöhnlicher Uhren.

Watchland, dieses einzigartige uhrmacherische Konzept, ermöglicht uns, den Fokus bei allen Arbeitsschritten der Uhren-Herstellung an ein und demselben Ort zu bündeln: Von der Konzeption über die Fertigung der Einzelteile und die Montage der Uhrwerke bis hin zur Herstellung des Gehäuses und seiner Dekoration sowie dem Nachverkaufsservice und vielen weiteren Gewerken.

Die Franck Muller Group besitzt darüber hinaus mehrere Produktionsstätten im Schweizer Jura wie beispielsweise eine Zifferblatt-Herstellung und eine Gehäusefabrik, die alle Elemente zur abschließenden Produktion und Montage an Watchland liefern. Franck Muller ist eine der wenigen Marken, die ihre Gehäuse und Zifferblätter zu 100 Prozent selbst herstellt.

Das nach vorheriger Terminvereinbarung für die Öffentlichkeit zugängliche Unternehmen zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Mit der Öffnung von Watchland findet Franck Muller einen Weg, die Leistungen der Kunsthandwerker zu würdigen, die die große Uhrmachertradition am Leben erhalten. Gleichzeitig möchten wir auf diesem Weg unsere Leidenschaft mit all’ jenen teilen, die der Uhrmacherkunst zugetan sind oder mehr über sie erfahren möchten.