Please enable javascript in your browser to view this site!

Ein guter Ruf verpflichtet: Als „Master of Complications“ hat Franck Muller eine außergewöhnliche skelettierte Minutenrepetition gebaut. Die seltene Kombination von feinster Handwerkskunst und höchster uhrmacherischer Expertise ermöglichte die unglaublich komplexe Konstruktion, die eines wahren Meisters würdig ist. Eine magische Komplikation, typisch für das Know-how und die Kreativität von Franck Muller.

RMT-G.jpg

Als Antrieb dient ein komplett in-house konstruiertes Handaufzugswerk mit 33 Lagersteinen, aufgebaut aus 389 Einzelteilen, mit einer Gangreserve von 60 Stunden. Es bedurfte eines großzügig dimensionierten Uhrengehäuses, um die komplexe Technik der Vanguard Tourbillon Minutenrepetition unterzubringen.

RMT-34.jpg

Die Minutenrepetition wird über einen Schieber an der linken Gehäuseflanke ausgelöst. Die Repetierhämmer schlagen auf zwei Tonfedern die seit Mittag bzw. Mitternacht vergangenen Stunden, Viertelstunden und Minuten.

Die neue Skelettuhr stellt die unglaubliche Expertise von Franck Muller in dieser Paradedisziplin der Uhrmacherei eindrucksvoll unter Beweis. In ihr verbinden sich Innovationskraft, modernes Design und traditionelle Uhrmacherkunst.