Auch die 26. Ausgabe der WPHH war wieder einmal absolut unvergesslich. Vom 17. bis 22. Januar fand die Veranstaltung im mythischen Watchland statt, dem Hauptsitz von Franck Muller, und bot für alle Teilnehmer und Besucher eine weitere großartige Erfahrung.

Genf, 25. Januar 2016 – Für die Dauer von einer Woche tauchten 2000 Gäste in die kreative und faszinierende Welt von Franck Muller ein. Watchland verwandelte sich in eine sensationelle Galerie, zur der die Gäste eingeladen wurden, um die exklusiven neuesten Uhren der Gruppe zu entdecken. Die Ausstellung präsentierte die schönen Kreationen der neun Marken der Gruppe – Franck Muller Jewellery – Barthelay – Backes & Strauss – ECW – Martin Braun – Pierre Kunz – Pierre Michel Golay – Rodolphe – Smalto Timepieces –, die zusammen mit Roberto Cavalli by Franck Muller präsentiert wurden.

Vorstellung spektakulärer Neuheiten auf der Messe

In einer magischen, geradezu majestätischen Atmosphäre hatten Uhrenliebhaber und Fachleute die Möglichkeit, mehrere Weltpremieren der Marke sowie zahllose umwerfende neue Uhren zu entdecken. Die Vanguard Long Island™ etwa ist die Neuinterpretation der legendären Long Island mit neuen femininen und maskulinen Modelllinien. Die neue Vanguard™ Skeleton schöpft ihre kraftvolle Architektur aus dem skelettierten Uhrwerk. In diesem Jahr wurde eine neue, innovative und markante Uhr geboren: die Krypton™ sticht hervor durch ihren technischen Charakter der perfekt in die Karbon-Oberfläche integrierten Einsprengsel aus der Leuchtmasse Luminova. Als wundervolle Hommage an die Meereswelt verzaubert uns die Yachting™ mit ihren nautischen Details. Nicht zu vergessen die markante Uhr Backswing™, bei der die Oberflächen von Gehäuse und Zifferblatt mit ihren regelmäßigen Vertiefungen an einen Golfball erinnern, und die ihrem Besitzer die Möglichkeit bietet, die Anzahl der Schwünge für jedes Par zu zählen.

Was für ein Event!

Die WPHH ist eine geradezu sinnliche Erfahrung, die jeden Besucher verzaubert. Die zugleich raffinierte und spektakuläre Architektur der Ausstellung schafft die perfekte Atmosphäre, um die neuesten Kreationen zu genießen.  Die Aussicht auf den Genfer See und den Mont Blanc beim Entdecken der Kollektionen ist Authentizität und Luxus pur. Alle Gäste würdigten die außergewöhnlichen und köstlichen Speisen und Häppchen, die während der ganzen Woche gereicht wurden. Franck Muller hat wieder einmal sein Bestes gegeben, um ein weiteres unvergessliches Event zu schaffen.